Kochen-Kultur-Genuss

in Süditalien

WIR L(i)EBEN GENUSS und möchten Sie mitnehmen auf eine ganz besondere Reise nach Süditalien.
Erleben Sie die traditionelle, gesunde Küche Italiens! Mit Chefkoch Pietro Schiavo wird es ein
Vergnügen sein die Rezepte der original cilentanischen Küche seiner Heimat gemeinsam zu kochen.
Neben dem kulinarischen Genuss, wie die Besichtigung der Feigenmanufaktur mit Verkostung oder
der Besuch auf einer Farm für Büffelmozzarrella und Weinproben auf einem wunderschönen Weingut,
kommt der kulturelle Genuss sicher nicht zu kurz. Erleben Sie dieses traditionelle Süditalien – und
genießen Sie es mit allen Sinnen!

Unsere außergewöhnliche Reise führt uns nach Süditalien in die Region Kampanien, weltbekannt
durch den aktiven Vulkan Vesuv und seinem verheerenden Ausbruch im Jahr 79.
Tausende Menschen verloren ihr Leben. Große Städte wie Herkulaneum und Pompeji wurden
von der Lava bzw. der Vulkanasche begraben.
Die Besichtigung Pompejis ist wie eine Zeitreise von nahezu 2.000 Jahren.
Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt… dieses Lied kennen wir alle und können den
Sonnenuntergang live erleben.
Mozzarella di bufala, der weltberühmte Büffelkäse, wird vor unseren Augen „gezupft“ und
selbstverständlich frisch verkostet.
Begleiten Sie uns auf diese besondere Reise, tauchen Sie ein in die süditalienische Mentalität und
genießen jeden Tag in vollen Zügen!

Unser Programm:

22.09.21 - 1.Tag:

Flug von Münster nach Neapel via München mit
der Lufthansa Flughafenassistenz durch unsere
Agentur und Busfahrt zum Hotel La Pineta in
Acciaroli, Hotelbelegung, Begrüßungsempfang,
Abendessen und Übernachtung

23.09.21 - 2.Tag:

Wir kochen in Pollica

Frühstück im Hotel
Busfahrt vom Hotel nach Pollica in den Palazzo Capano.
Hier werden wir von unserem „Chefkoch“ Pietro Schiavo begrüßt.
Pietro hat auf der Expo 2015 in Mailand viele Wochen die traditionelle Küche seiner Heimat „Cilento“ präsentiert und ist ein über die Grenzen Kampaniens hinaus bekannter Koch.

Gemeinsam mit ihm werden wir heute unser Mittagessen selbst nach original cilentanischen Rezepten zubereiten.
Danach Rückfahrt zum Hotel und die restliche Zeit zur freien Verfügung. Sofern gewünscht können wir am späten Nachmittag einen kleinen Bummel durch die malerische Fußgängerzone des Ortes Acciaroli unternehmen. Hier lebte einst lange Zeit Ernest Hemingway.
Abendessen und Übernachtung im Hotel

24.09.21 - 3. Tag:

Wir kochen heute unser Abendessen selber

Frühstück im Hotel
Der heutige Vormittag steht uns zur freien Verfügung. Vielleicht ein kleiner Spaziergang durch Acciaroli oder ein kleines Sonnenbad am hoteleigenen Strand mit leichter Abkühlung im Tyrrhenischen Meer gefällig?

Am Nachmittag bringt uns der Bus wieder nach Pollica in den Palazzo  Capano, wo wir heute unser Abendessen selbst zubereiten werden. Chefkoch Pietro nimmt uns mit auf einen kulinarischen Ausflug in die traditionelle Küche der Region der „Cucina Cilentana“.
Krönender Abschluss wird das gemeinsame Abendessen mit einem Gläschen „Vino“ und vielen an- und aufregenden Gesprächen sein.
Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung

25.09.21 - 4. Tag:

Kochen und Mittagessen in Pollica und Weinverkostung

Frühstück im Hotel
Ein spannender Tag liegt vor uns. Wiederum bringt uns der Bus nach Pollica, wo Koch Pietro schon sehnsüchtig auf uns wartet. Ein typisch
cilentanisches Mittagessen werden wir nunmehr gemeinsam zubereiten. Salat aus frischem Gemüse, selbstgemachte Pasta und ein auf der Zunge
zergehendes Dessert verwöhnen unsere Gaumen beim anschließenden Mittagessen.
So richtig viel Zeit zum Erholen bleibt gar nicht, denn es geht Richtung Bio-Weingut Marino. Wie könnte es anders sein? Der Besichtigung folgt eine
Weinverkostung. Diese ist ohne Imbiss in Italien undenkbar.
Der Nachmittag klingt mit der Rückkehr zum Hotel aus. Machen Sie einen kleinen Spaziergang durch Acciaroli oder erleben Sie einen wunderschönen
Sonnenuntergang bei Ihrem Bad im Meer.
Abendessen und Übernachtung im Hotel

26.09.21 - 5. Tag:

Castellabate – Feigenmanufaktur - Pollica

Frühstück im Hotel
Mit dem Bus fahren wir nach Castellabate und besichtigen den gleichnamigen Ort.
Castellabate wurde um das Jahr 1123 hoch auf dem Bergipfel 289 Meter über dem Meer erbaut. Der gesamte Ort war Kulisse des Films
„Willkommen im Süden“, der auch ins Deutsche synchronisiert wurde.
Unvergesslich wird die Aussicht von der Aussichtsplattform Belvedere sein, wo sich am Horizont die Inseln Capri und Ischia abzeichnen.
Herrlich ist auch der Blick auf die Halbinsel Sorrent mit der weltberühmten Amalfiküste!

Um die Mittagszeit verlassen wir den Ort und reisen weiter zur Feigenmanufaktur, wo uns der Inhaber bereits erwartet. Nach einer herzlichen
Begrüßung erfahren wir mehr von seinem Unternehmen und seiner Produkt-Philosophie. Im Mittelpunkt steht eine in den letzten Jahrzehnten nahezu in Vergessenheit geratene Frucht, die seit Tausenden von Jahren von den
Menschen sehr geschätzt wird – die getrocknete
weiße Feige „Fico bianco“!

Gern liefern die Bauern der Region ihre geernteten Feigen dort ab, die zuvor von der Sonne Süditaliens getrocknet wurden. Hier werden sie in Handarbeit
verlesen und „veredelt“, dass selbst die Queen und das Königshaus Großbritanniens diese Köstlichkeit zu schätzen wissen.
Nach einer ausgiebigen Kostprobe geht unsere Reise an diesem Tag weiter. Das Tagespensum ist noch nicht erfüllt.
Unser Chefkoch Pietro wartet in Pollica  auf uns.
Er hat sich ganz viele Gedanken gemacht, weil wir heute unseren letzten Kochabend mit ihm haben werden.
Wir werden ein ganz besonders Essen zusammen kochen, ganz im Sinne der Dieta Mediterranea.
Biologisch erzeugte Lebensmittel, frisch vom Erzeuger auf den Tisch, leicht und bekömmlich im Verzehr – und vor allem gesund und ausgewogen.
Ein letztes Mal werden wir heute  gemeinsam unsere eigenhändig zubereiteten Speisen verzehren, mit einem Gläschen Vino anstoßen und
diese wunderschönen Erlebnisse zu Erinnerungen werden lassen.
Mit einem „Arrivederci Pietro“ und der Hoffnung
auf ein baldiges Wiedersehen verabschieden wir
uns von ihm.
Rückfahrt ins Hotel und Übernachtung

27.09.21 - 6. Tag:

San Mauro Cilento

Frühstück im Hotel
Heute bringt uns der Bus in den kleinen Gebirgsort San Mauro Cilento,
um eine Ölmühle zu besichtigen.

Im Ristorante „al Frantoio“ werden wir in die Geheimnisse der Verkostung von Olivenöl eingeführt und erfahren so, dass ein gutes Öl durchaus sehr geschmackvoll ist.
Als Höhepunkt und Abschluss dieser Öl-Verkostung wird eine besondere Köstlichkeit gereicht – ein Gericht, welches jahrhundertelang die
Hauptmahlzeit der früheren Bauern war: Acquasale (getrocknetes Brot, Kirschtomaten, Knoblauch, Oregano und Olivenöl)
Rückfahrt ins Hotel und Übernachtung

28.09.21 - 7. Tag:

Zur freien Verfügung

Frühstück im Hotel
Danach steht der Tag jedem Gast zur freien Verfügung – die Seele baumeln lassen am Strand oder bei einem kleinen Spaziergang durch Acciaroli, um die letzten Souvenirs zu erwerben oder Teilnahme an einem ganz besonderen Ausflug, der fakultativ angeboten wird, z.B.:

• Büffelfarm mit Besichtigung und Verkostung
 des berühmten Büffelmozzarella (Mozzarella di bufala) und anschließend

• Fahrt zu den Ausgrabungen der antiken Stadt
 Paestum, die von den Griechen um 600 vor Christi gegründet wurde.       Besichtigung der Ausgrabungen, des Tempels sowie des Museums mit deutschsprachiger Führung

• oder Fahrt nach Palinuro: Bootsfahrt mit
Besichtigung der Blauen Grotte

Abendessen und Übernachtung im Hotel

29.09.21 - 8. Tag:

Rückreise

Frühstück im Hotel und Check out, Bustransfer zum Flughafen nach Neapel und Rückflug nach Deutschland

Leistungen:

Flug von Münster nach Neapel und zurück, jeweils via München mit der Lufthansa
• Transfer vom Flughafen Neapel – Acciaroli – Flughafen Neapel
• 7 Übernachtungen im 4*-Hotel La Pineta in der gebuchten Kategorie, alle Zimmer mit DU/WC/BK/KA/TV,
• inklusive Strandservice und Poolbenutzung Hotel La Pineta
• 7 x Frühstück im Hotel
• 5 x Abendessen im Hotel
• 4 Tage Kochkurs mit dem Küchenchef Pietro
• 2 x Mittagessen und 2 x Abendessen inklusive Getränke
• Besichtigung Feigenmanufaktur mit Verkostung
• Besichtigung Weingut Marino mit Verkostung
• Besichtigung der Olivenöl–Mühle in San Mauro inkl. Verkostung und Imbiss
• Busfahrten zu den Programmpunkten
• Reisebegleitung durch das Genusskaufhaus Münster

Nicht im Preis enthalten:
• Ortstax
• Getränke zu den Mahlzeiten
Ausflug vor Ort buchbar (am freien Tag)
• Blaue Grotte von Palinuro…
• Amalfiküste

Teilnehmerzahl für diese Gruppe: min. 15 Personen, max. 20 Personen
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:
1.539,00 €
Reisepreis pro Person im Einzelzimmer:
1.789,00 €

Genuss Kaufhaus
„Bewusst & Besser“

FOUR POINT ONE GmbH
Jüdefelderstraße 47
48143 Münster
Telefonnummer: +49 251 46371
E-Mailadresse: info@feinkunst.haus

Zahlungskonditionen: Nach Vertragsabschluss und nach Aushändigung eines Sicherungsscheins gemäß §651k BGB wird, sofern in der Buchungsbestätigung kein geringerer
Betrag angegeben wird, eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage (soweit in der Buchungsbestätigung kein
späterer Zeitpunkt angegeben ist) vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in den AGB‘s in Ziffer 5. genannten
Grund abgesagt werden kann.
Reisebedingungen/Rücktritt: Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro Person vom
Gesamtpreis fällig: Bei Rücktritt vor Reisebeginn bis 30.Tag: 25% des Reisepreises, 29.-22.Tag: 45%, 21.-15. Tag: 50%, 14.-7.Tag: 60%, 6 bis1.Tag: 70%, am Abreisetag oder
bei Nichtantritt der Reise: 100% des Reisepreises im Reisepreis keine entsprechende Versicherungen beinhaltet sind, wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung
sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit dringend empfohlen.
Reiseveranstalter: Reisebüro Dittrich, Herrenschreiberstr. 24, 48431 Rheine